3. Februar 2016
von Katrin
32 Kommentare

Lila046 Die dicke Barbie

Susanne und Katrin haben sich die neuen Barbies angesehen und kommentieren in dieser Folge die sogenannten “Fashionistas”, die als “Evolution” des alten Barbie-Konzepts angesehen werden.

Außerdem sprechen wir über den spanischen Erzbischof, der findet, dass Frauen, die häusliche Gewalt erlebten, selbst schuld seien. Sie seien eben ungehorsam. Kann man finden, aber der französische Präsident Hollande sieht das offenbar anders: Er hat eine Mörderin begnadigt, die ihren gewalttätigen Mann umgebracht hat. In Frankreich hat der Fall eine große Debatte ausgelöst. Auch Katrin und Susanne können sich ein wenig streiten.

Außerdem sprechen wir über das Frauenbild eines seltsamen ungarischen Sängers, das erst einmal total veraltet rüberkommt, aber auch ein wenig in einer Sex-Sendung von Beckmann anklang. Wir gucken mal, ob wir wirklich schon so viel weiter sind, ne?

Am Schluss gibt’s wieder Tipps – diesmal zwei tolle Serien!

8. März 2014
von Katrin
9 Kommentare

Lila010 Weil wir mit Hammer und Sichel aufgewachsen sind

Sicher: Wir haben *immer* schon unsere Bohrmaschinen geliebt. Aber ist das bei allen Frauen so? Und was passiert mit Hetero-Beziehungen, in denen die Frau plötzlich Baumarkt-Abende statt Tupperparties besucht? Susanne liest es euch vor.
Außerdem reflektieren wir unsere eigene Sozialisation. Die fand nämlich im Osten statt und irgendwie können wir nicht leugnen, doch ein bisschen anders zu ticken. Aber muss man deswegen gleich die Westfrauen aus “Barbie-Feministinnen” beschimpfen? Wohl nicht.
Wir sprechen außerdem über die Petitionen zur Pille danach und zur Rettung der freiberuflichen Hebammen. Im Vorbeigehen erfahrt ihr, wo und wie wir geworfen haben.
Und dann widmen wir uns auch noch der Lewitscharoff. Ja – man muss sie nicht unbedingt ernst nehmen – aber tun wir es trotzdem und machen einen schnellen Faktencheck. Dann sehen wir: Nein – die Welt geht heute noch nicht unter.
Weil heute Frauenkampftag ist stellen wir euch außerdem tolle Projekte wie die Speakerinnen-Datenbank und die Pinkstinks vor, außerdem hören wir mit einem Podcast in die Frauenbewegungen anderswo auf der Welt hinein.
Und dann kommt Lammily – als krönender Abschluss. Ja – sonst sind wir eigentlich konsumkritischer. Aber für diese tolle Puppe machen wir vielleicht eine Ausnahme.