Lila132 “Gesetzesänderungen sind immer Teamwork” – ein Gespräch mit Maria Wersig

| 1 Kommentar

Prof. Dr. Maria Wersig ist Juristin und Präsidentin des Deutschen Juristinnenbundes. Susanne spricht mit ihr darüber, wie es eigentlich aussieht in Sachen Gleichberechtigung im juristischen Sinne. Sind alle Gesetze und Regeln schon so gestaltet, dass Männer und Frauen die gleichen Chancen und Entfaltungsmöglichkeiten haben?

Welche Möglichkeiten gibt es, Gesetze wie den §219a abzuschaffen, wie müssen Gesetze zur Entgelttransparenz gestaltet sein und wie ließe sich nach Jahrzehnten der Diskussionen das Ehegattensplitting doch noch mal zum Wackeln zu bringen – all diese Frauen beantwortet Maria Wersig. Und sie spricht darüber, ob das Gesetz Folge gesellschaftlicher Entwicklungen ist oder Gesetze gesellschaftliche Entwicklungen vorantreiben können.

avatar Susanne Klingner Thomann Wishlist Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Maria Wersig

ANZEIGE

Der Film “Die Berufung” startet am 7. März in deutschen Kinos. Den Trailer zum Film kann man sich z.B. hier anschauen.

Links und Hintergründe:

Den Lila Podcast unterstützen:

Ein Kommentar

  1. Da das Ehegattensplitting ja immer mal wieder vorkommt. Was wäre denn eine Alternative, die erstmal keine massive Steuererhöhung wäre?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.