6. Juni 2015
von Katrin
15 Kommentare

Lila030 Eine gute Serie ist wie ein gutes Buch

Aber zuerst müssen wir noch ein Thema aus der vergangenen Folge, nämlich die Debatte um den Kita-Streik und die Bezahlung der Erzieherinnen aufrollen. Unsere Hörerin Linda hatte uns dazu eine längere Mail geschickt: Sie studiert Bildungswissenschaften und klärt uns darüber auf, dass man sehr wohl auch ein Studium für die Qualifikation als Erzieherin wählen kann – JETZT SCHON.

Danach geht es in die Vollen: Barbara hat Game of Thrones vor allem gelesen und nur ein paar Folgen der Serie gesehen – dennoch kann sie den Hype mehr als gut verstehen. Außerdem ist sie ein großer Fan von House of Cards, sie findet toll, welche Einblicke in die Strukturen der amerikanischen Politik man gewinnt und wie gern man einen Bösewicht haben kann. Susanne ist von der Polit-Serie The West Wing beeindruckt, ihr Mann und sie sind beide in CJ Cregg verknallt, die Pressesprecherin im Weißen Haus. Außerdem ist sie total angetan von der Serie Borgen, in der es um die fiktive erste Ministerpräsidentin Dänemarks geht, Birgitte Nyborg. Katrin empfiehlt die Serie Hit and Miss, in der eine Transfrau und Auftragskillerin aufs Land zieht, um sich um ihren elfjährigen Sohn und dessen Geschwister zu kümmern. Und sie ist völlig begeistert von Caitlin Morans Serie Raised by Wolves, in der Moran einen Teil ihrer eigenen Jugend verarbeitet hat – voller Wortwitz und ohne Scham.