Die große Revolution im Kleinen. Mit Deborah Ruggieri (Barcamp Frauen 2019)

| 2 Kommentare

Deborah Ruggieri beim Barcamp Frauen. Foto: Nora Tabel

Status und Macht-Spiele sind nicht so jedermanns oder jederfraus Sache – besonders letzteres. Wir wurden oft dazu erzogen, zurückhaltend, still und immer besonders sympathisch sein zu wollen, nur nicht zu viel Raum einnehmen! Doch in der Berufswelt oder einfach nur auf der Straße ist so eine Haltung, die mit einem niedrigeren Status einhergeht, nicht immer von Vorteil.

Deborah Ruggieri trainierte deswegen mit den Frauen* in ihrem Workshop auf dem Barcamp Frauen etwas, das sie “kleine Interventionen” nennt: Haltung bewahren und sich nicht klein machen – in allen möglichen Situationen. Sie teilte ihre Erfahrung mit den Teilnehmer*innen: Wer viel Macht hat, einen hohen Status – der wird vielleicht nicht gemocht, aber respektiert. Wer einen niedrigen Status hat, der wird zwar gemocht, aber nicht unbedingt respektiert – es kommt daher darauf an, flexibel zu spielen, in was für einem Status wir in welchem Kontext sein wollen.

avatar Katrin Rönicke Thomann Wunschliste Icon Amazon Wunschliste Icon

 
Links und Hintergründe

Den Lila Podcast unterstützen:

2 Kommentare

  1. Vielen Dank für diese tolle Möglichkeit bei den Sessions dabei zu sein, leider war es für mich absolut nicht möglich zu kommen, und so habe ich das Gefühl zumindest nicht alles verpasst zu haben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.