Lila106 “Liebe deinen Feminismus wie dich selbst”

| 3 Kommentare

Im Juni hielt Mithu Sanyal in München die Keynote zum Frauenstudien-Kongress, und diese fiel so spannend und rasant aus, dass wir ihr gern auf diesem Kanal noch mal ein größeres Publikum geben wollen. Mithu Sanyal spricht darin über die Zukunft feministischer Debatten, über Aspekte, die sie für hochrelevant für feministische Auseinandersetzungen hält; über die Frage, an welchen Werten wir uns orientieren sollten, und welche Verantwortung daraus erwächst, dass die Frauenbewegung im Moment die größte linke, weltumspannende Bewegung ist.

Mithu Sanyal ist Kulturwissenschaftlerin. Ihr kennt sie vielleicht schon aus der Lila Podcast-Folge Nr. 81, in der sie über die Vulva spricht, über die und deren Kulturgeschichte sie das gleichnamige Buch geschrieben hat. Ihr zweites, sehr bekanntes und hochdiskutiertes Buch heißt „Vergewaltigung“.

avatar Mithu Sanyal
avatar Susanne Klingner Amazon Wishlist Icon

Links und Hintergründe

Mithu Sanyals Vortrag im Video anschauen:

Unterstützen:

3 Kommentare

  1. Danke für den Mitschnitt, da habe ich wieder Stoff zum Nachdenken.

  2. Ich habe mich so gefreut, als sie den Kapitalismus mit dem Feminismus in Beziehung gesetzt hat. Ich habe diese Verbindung auch gesehen, hätte es aber nie so präzise formulieren können. Danke!

  3. Ich liebe Mithu Sanyal. Sie arbeitet mit Verstand und Herz. Und an euch vielen lieben Dank für diesen Mitschnitt. Ich kann nicht anders als euren Podcast an jeden weiterzuempfehlen.

    Wenn ich mal kurz OT gehen darf (verzeiht falls es unangebracht ist):
    Ich habe mir mal ein paar Kriminalsstatistiken angesehen, und herausgefunden das normalerweise unter 10 Mördern, nur eine Person weiblich ist. Und dies gilt in europäischen Ländern sowie in den USA.
    Ich finde dies sehr interessant und fragte mich, was ihr wohl davon halten würdet.

    Einen schönen Abend wünsche ich noch!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.