6. September 2018
von Barbara
10 Kommentare

Lila107 Von Samstagsmüttern und Männern im Feminismus

Statt eines Verbots sollte das “Verschwinden” aufgeklärt werden. Weitere Themen in dieser Sendung ist der Umgang mit den Werken des Künstlers Balthus, das Unternehmen Goop von Gwyneth Paltrow, der Roman “Das weibliche Prinzip” von Meg Wolitzer und die Hörerfrage “Können Männer Feministen sein?”.

4. März 2015
von Katrin
8 Kommentare

Lila023 Class and Sass

Barbara und Katrin widmen sich zwei Hörerwünschen: In “This American Life” berichtet Lindy West von ihrem schlimmsten Troll, der einzige, der sich entschuldigte. Und auf Spiegel Online wurde geschaut, wie sich die Ehe und der soziale Aufstieg durch Ehe veränderten.
Außerdem sprechen wir über den Sexismus in Hollywood, der Schauspielerinnen wie Jennifer Aniston, Rene Zellweger und Kate Winslet nur nach ihrem Äußeren bewertet. Genau wie das auch in der zehnten Staffel von GNTM üblich ist. Eine junge Bloggerin ist jetzt ausgestiegen.
Lena Dunham hat in ihrem Buch “Not that kind of girl” die Geschichte eines Kerls erzählt, den sie Barry nannte und der nicht-konsensuellen Sex mit ihr hatte. Die konservative Plattform “Breitbart”, die gern Hatz auf Feministinnen macht, hat einen Unschuldigen als den vermeintlichen “Barry” geoutet und damit für viel unnötigen Wirbel gesorgt.
In der Türkei gehen die Menschen gegen Gewalt auf die Straße, seit die junge Studentin Aslan vergewaltigt und ermordet wurde. Manche Männer tragen aus Solidarität Miniröcke. Und in Ägytpten versucht man mit Comedy gegen die Genitalverstümmelung, die nach wie vor eine weit verbreitete Tradition ist, vorzugehen.